Nach getaner Arbeit

Frankfurt ist eine aufregende Stadt.

quotapoint liegt so zentral, dass Sie nahezu die ganze Innenstadt gut zu Fuß erkunden können.
Direkt gegenüber unserer Haustür liegen einige der beliebtesten Lokale (Dichtung und Wahrheit, Café Karin, Leib und Seele, Walden, etc.). Unter Schatten spendenden Bäumen können Sie hier das Beste aus Küche und Keller genießen.

Einen der besten „Italiener“ der Stadt (Paninoteca), das älteste Café (Wacker) und viele szenige Lokale (Helium, BarCelona, etc.) liegen ebenso um die Ecke, wie die berühmte „Hauptwache“ (erbaut 1729-30). Letztere ist heute ein Lokal (seit 1905 ein Café) mit Außenbestuhlung. Beobachten Sie von hier aus in aller Ruhe bei einem Gläschen den Trubel der Stadt.

An der „Hauptwache“ beginnt auch die „Zeil“, eine der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands, mit vielen Kaufhäusern, Boutiquen und Fachgeschäften. Shoppen und flanieren Sie auf dieser neu gestalteten, breiten Straße unter einer beeindruckenden Baumallee.

In entgegengesetzter Richtung startet die „Freßgass‘“. Sie führt zur Alten Oper und beherbergt zu beiden Seiten Lokale soweit das Auge reicht. Keine Wünsche, die das kulinarische Herz begehrt, bleiben hier unerfüllt. Parallel dazu verläuft die „Goethestraße“, Frankfurts exklusivste Einkaufsmeile (Tiffany, Bulgari, Gucci, Louis Vuitton, Prada und viele, viele andere).

Die historischen Bauwerke der Stadt, die Paulskirche, den Dom, den Römer (mit seinem schön angelegten Platz) können Sie nicht nur von unserem Balkon bewundern, Sie erreichen alle auch in weniger als 5 Minuten zu Fuß. Auch der Main liegt von hier aus nur wenige Schritte entfernt.

Jenseits des Flusses (über den "Eisernen Steg" einfach und schnell zu erreichen) liegt Sachsenhausen, die „Altstadt“ Frankfurts, mit vielen alten und urigen Lokalen. Probieren Sie doch mal das Frankfurter „Nationalgetränk“, den „Äppelwoi“ (vergorener Apfelsaft).

Frankfurt ist eine schon nahezu legendäre Museumsstadt. Unter vielen anderen bekannten Museen finden Sie hier: Städel, Schirn, Museum für Moderne Kunst, Liebighaus, Deutsches Architekturmuseum, Deutsches Filmmuseum, Museum für Komische Kunst, Historisches Museum, Dommuseum, etc.. Sie alle sind einfach zu Fuß erreichbar. Beginnen Sie Ihren Rundgang mit Goethes Geburtshaus (Goethehaus), ein nicht nur bei Japanern beliebtes Fotomotiv und nur 25 Meter von unserer Haustür entfernt.
Und wen es am Abend  lieber nach Bewegung gelüstet: Einige der angesagtesten Clubs der Stadt sind in weniger als 1 Minute entfernt zu finden (Velvet, Monza, Cookies, U 60311).

Wir hoffen, Ihre Neugierde auf diese aufregende Stadt geweckt zu haben. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne (auch mit weiteren Tipps) weiter.